Die Festa della Salute

Die Festa della Salute

Am 21. November wird das von den Venezianer am meisten geliebte Fest gefeiert, das Fest von Santa Maria della Salute. Nach der dramatischen Pestepidemie im Jahr 1630 wurde eine außerordentliche Kirche errichtet, der ganz Venedig auch heute noch mit einem tief empfundenen und sehenswürdigen Pilgergang über eine Brücke aus Booten auf dem Canal Grande Tribut zollt. Entdecken Sie weitere interessante Details mit der Bestveniceguide Luisella Romeo!

Die Lutheraner in Venedig, fast wie ein Krimi

Die Lutheraner in Venedig, fast wie ein Krimi

Die Geschichte der Gemeinde zeigt, daß trotz mancher Bedrängnisse – wie die Ausweisung eines Pastors 1654 oder das Verbot, den Vordereingang der Kirche zu benutzen – in Venedig ein besonderes Klima für die Ideen Martin Luthers herrschte. Und der Geist in der Lagunenstadt freier war als anderswo. Das zieht sich bis in die Gegenwart hinein.

Die Partisanin Venetiens

Die Partisanin Venetiens

Im Museum für Moderne Kunst Ca‘ Pesaro in Venedig steht eine ganz besondere Statue, die Partisanin Venetiens von Leoncillo. Aber es gibt drei Skulpturen, die dem Beitrag der Frauen Venetiens am Widerstand gegen den Faschismus gedenken. Hier erzähle ich Ihnen deren umstrittene Geschichte.

Der Barnabò-Garten: Danke, liebe Anna!

Der Barnabò-Garten: Danke, liebe Anna!

Der Barnabò-Garten ist einer der schönsten Gärten Venedigs am Canal Grande, reich an vielfarbigen Rosen- und anderen Blumenarten, die nur teilweise vom Wasser aus sichtbar sind. Der Garten spiegelt die strahlende Persönlichkeit Annas wieder und erinnert an sie in der Auswahl der Pflanzen und ihrer Anordnung; nach wie vor ist er von ihr beseelt.

So ist es nun mal, die venezianischen Frauen waren eitel

So ist es nun mal, die venezianischen Frauen waren eitel

Die venezianischen Frauen waren eitel. Sie trugen Holzschuhe mit über 50 cm hohem Keilabsatz. Die Haare mussten blond sein, und die Haut schneeweiß. Und natürlich liebten die Venezianerinnen auch die Parfüms. Interessant und lustig war die Sprache der „Schönheitspflästerchen“ nach einem regelrechten Kodex. Wir Fremdenführer von BestVeniceGuides freuen uns wie immer, Sie auch auf diese besondere Entdeckungsreise zu begleiten!