Maria Colombo

Maria Colombo
Language: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
: +39 347 9167518

Ich wurde nicht in Venedig geboren: Venedig war eine Wahl und eine Entscheidung. Es war ein Gefühl, das zuerst das spannende Thema meines Studienganges war, und das nach und nach mein Leben erfüllte, bis es auch zu meinem Beruf wurde. Ich betrachte es als Privileg, mit den Anderen dieses Erlebnis teilen zu können.

Mehr als 100 sind die Inseln Venedigs, und  eben so viele sind die Weisen, um die Stadt zu beobachten und erleben, um zu versuchen, sie zu verstehen. In dieser Stadt der Mischungen, es ist genau beim Vermischen,  dass ich am liebsten die Stadt erlebe und erzähle. Ich liebe, zwischen Gegenwart und Vergangenheit zu gleiten, und zwischen Mythos und Realität, zwischen Geschichte, Kunst, Wirtschaft und Anekdoten. Und am besten erzähle ich Venedig durch die Geschichten der vielen Menschen – mächtig oder bescheiden,  die Venedig im Laufe der Zeit gestaltet haben, in aller Schönheit und Glanz.

Meine Ausbildung

1988 – Abschluss vom Studium in Moderne Geschichte  an der Universität Venedig.

1990-1995 – Ich habe in der Museumspädagogischen Abteilung der Venezianischen Museen gearbeitet

1990 – 1995 – Ich habe in der pädagogischen Abteilung der Provinz von Venedig gearbeitet, für die Rundgänge in der Stadt Venedig.

Seit 1994 halte ich Kurse zur Geschichte und Kunstgeschichte für einige kulturelle Vereine in Veneto.

Seit 2000 arbeite ich als Stadtführern in Venedig.

Meine Empfehlungen

Nach dem Fall Der Republik: ungewöhnliche Rundgänge durch das Venedig des 19. Und 20. Jh., wo die Gegenwart ständig in die Vergangenheit gleitet, und umgekehrt.