Spuren von Mariano Fortuny y Madrazo in Venedig oder “Le but de ma vie est l’art”

Spuren von Mariano Fortuny y Madrazo in Venedig oder “Le but de ma vie est l’art”

Mariano Fortuny war eine weitgefächerte eklektische Persönlichkeit voller Initiativen. Er war Designer, Stylist, Kostümbildner und Erfinder, fotografierte mit Kennerauge und erschuf Lampen, Stoffe und Kleider. Er lebte viele Jahrzehnte lang in Venedig, im Palazzo Pesaro degli Orfei und erwarb für seine Fabrik Land eines ehemaligen Klosters mit Garten auf der Giudecca-Insel, die hierdurch zu neuem Leben erweckt wurde.

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza, ihre Geschichte, ihre Sitten und Bräuche begleiten uns auf einer Führung durch Venedig, durch den zeitlosen Reiz des Karnevals mit seinen verschiedenen Kuriositäten, doch werden wir auch die uralte Atmosphäre vieler anderer Feste entdecken, die unter den Venezianern vergangener Zeiten sehr beliebt waren, sowie die zahlreichen Festlichkeiten, die noch heute das Veranstaltungsprogramm der Lagunenstadt beleben.