Venedig Stadt des Spiels: zwischen Karten und Würfeln… eine ungezügelte Leidenschaft!

Venedig Stadt des Spiels: zwischen Karten und Würfeln… eine ungezügelte Leidenschaft!

Venedig, eine Stadt mit tausend Facetten, war vor allem in der Vergangenheit die Stadt des Spiels und des Freizeitvergnügens schlechthin, mit ihrem Karneval und dem berühmten Ridotto. Karten- und Würfelspiele, Spieler und Spieltische: Ein interessanter Aspekt der venezianischen Geschichte und Kultur, den Sie erkunden können, wenn Sie Venedig und ihre Museen mit BestVeniceGuides besuchen!

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza, ihre Geschichte, ihre Sitten und Bräuche begleiten uns auf einer Führung durch Venedig, durch den zeitlosen Reiz des Karnevals mit seinen verschiedenen Kuriositäten, doch werden wir auch die uralte Atmosphäre vieler anderer Feste entdecken, die unter den Venezianern vergangener Zeiten sehr beliebt waren, sowie die zahlreichen Festlichkeiten, die noch heute das Veranstaltungsprogramm der Lagunenstadt beleben.

Die Insel Mazzorbo in der venezianischen Lagune, eine Oase der Stille

Die Insel Mazzorbo in der venezianischen Lagune, eine Oase der Stille

Die Insel von Mazzorbo in der nördlichen venezianischen Lagune war einst ein reiches Handelszentrum. Heute ist sie eine Oase der Stille mit der einzigen übriggebliebenen Kirche der Hl. Katharina, die das letzte Zeugnis einer reichen Vergangenheit ist, mit zeitgenössischem Sozialwohnungsbau und mit einem nun berühmt gewordenen Weingut.