Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig, einst eine riesige Naturoase und ein Schutzwall, dann in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ein eleganter Badeort und jetzt ein ruhiger Wohnort 15
Minuten vom Zentrum entfernt. Im Sommer immer noch ein beliebter Badeort mit Straßencafes in der Hauptallee, gesäumt von Villen und Hotels, beliebt auch bei den Radfahrern für Ausflüge entlang am Meer.

Warum verirrt man sich in Venedig? Ein Loblied auf intelligente Stadtspaziergänge

Warum verirrt man sich in Venedig? Ein Loblied auf intelligente Stadtspaziergänge

Warum verirrt man sich in Venedig? Aufgrund der Grausamkeit oder des Sinnes für Humor derer, die die Stadt gebaut haben? Und wie orientiert man sich in Venedig? Indem man sich auf sein Smartphone oder GPS verlässt? Oder nach dem Weg fragt? Oder einfach dorthin gehet, wo alle hingehen? Oder sorgfältig plant….?