Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig, einst eine riesige Naturoase und ein Schutzwall, dann in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ein eleganter Badeort und jetzt ein ruhiger Wohnort 15
Minuten vom Zentrum entfernt. Im Sommer immer noch ein beliebter Badeort mit Straßencafes in der Hauptallee, gesäumt von Villen und Hotels, beliebt auch bei den Radfahrern für Ausflüge entlang am Meer.

Johann von Lobkovicz zum Hassenstein auf der Wallfahrt von Venedig ins Heilige Land.

Johann von Lobkovicz zum Hassenstein auf der Wallfahrt von Venedig ins Heilige Land.

Johann von Lobkovicz zum Hassenstein auf der Wallfahrt von Venedig ins Heilige Land. di Vera Polacek Johann Freiherr Lobkovicz oder Lobkovitz (1450 – 1517 Kaaden (Kadan) in Nordböhmen) entstammte einem der ältesten böhmischen Adelsgeschlechtern. Ein Diplomat und...