“Pianississimo” und “seufzend, wie die Seufzerbrücke”: so präsentiert sich das Museum für Musikinstrumente des Konservatoriums Benedetto Marcello in Venedig, im Palazzo Pisani

“Pianississimo” und “seufzend, wie die Seufzerbrücke”: so präsentiert sich das Museum für Musikinstrumente des Konservatoriums Benedetto Marcello in Venedig, im Palazzo Pisani

Magst du Musik? Magst du sehen, auf welchen Instrumenten sie auf magische Weise entsteht? Im Museum für Musikinstrumente des venezianischen Konservatoriums werden etliche Musikinstrumente ausgestellt, die schön anzusehen sind, aber den musikalischen Laien mehr oder weniger mysteriös erscheinen; beim genauen Hinschauen jedoch eröffnen sich Aussichten, die dann… zu Einsichten führen…

Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig

Der Lido von Venedig, einst eine riesige Naturoase und ein Schutzwall, dann in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts ein eleganter Badeort und jetzt ein ruhiger Wohnort 15
Minuten vom Zentrum entfernt. Im Sommer immer noch ein beliebter Badeort mit Straßencafes in der Hauptallee, gesäumt von Villen und Hotels, beliebt auch bei den Radfahrern für Ausflüge entlang am Meer.

San Rocco – mehr als nur Malerei

San Rocco – mehr als nur Malerei

Die Grandiosität der Werke Tintorettos im Kapitelsaal der einzigartig schönen Scuola Grande di San Rocco wird durch die Retabeln aus Walnussholz von Francesco Pianta zusätzlich hervorgehoben. Lesen Sie den neuen Post von Alessia Ferrari Bravo, einer von unseren #bestveniceguides, um die Geheimisse von „San Rocco“ zu entdecken!

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza

Die Compagnie della Calza, ihre Geschichte, ihre Sitten und Bräuche begleiten uns auf einer Führung durch Venedig, durch den zeitlosen Reiz des Karnevals mit seinen verschiedenen Kuriositäten, doch werden wir auch die uralte Atmosphäre vieler anderer Feste entdecken, die unter den Venezianern vergangener Zeiten sehr beliebt waren, sowie die zahlreichen Festlichkeiten, die noch heute das Veranstaltungsprogramm der Lagunenstadt beleben.

GEMINIANO COZZI UND DIE ZWEITE VENEZIANISCHE PORZELLAN MANUFAKTUR IN CA’ REZZONICO

GEMINIANO COZZI UND DIE ZWEITE VENEZIANISCHE PORZELLAN MANUFAKTUR IN CA’ REZZONICO

Porzellan verrät gut den Geist und Geschmack in Europa im 18. Jahrhundert und zeigt viel über die Lebenswelt und die Sitten einer anderen Zeit. Im Ca‘ Rezzonico Museum ist venezianisches Porzellan von der hochgeschätzten Manufaktur von Geminiano Cozzi ausgestellt, der das Repertoire der damaligen Zeit benutzte.