Der Doge von Venedig Antonio Grimani zwischen Geschichte und Kunst

Der Doge von Venedig Antonio Grimani zwischen Geschichte und Kunst

Das Leben von Antonio Grimani was ein echtes politisches Abenteuer! Als Kaufmann hatte er viel Erfolg und dank ihm war seine Familie eine der reichsten in Venedig. Als Admiral, im Gegenteil, wurde er von Osmanen besiegt und die venezianische Regierung schickte er ins Exil. Endlich aber wurde er zum Dogen gewählt. So eine Geschichte erzählen die Votivtafel von Tizian im Dogenpalast und das wunderschöne Museum Domus Grimani in Castello.

Venezianischer Marmorino

Venezianischer Marmorino

In Venedig sind noch zahlreiche Baumaterialien aus unterschiedlichen Epochen erhalten, aufgrund seiner Nähe zum Salzwasser und seiner klimatischen Bedingungen war die Stadt schon immer ein „Versuchslabor für widerstandsfähige Wandbeläge”.
Das beste Baumaterial war zweifellos der Marmorino.
Wie wurde er vorbereitet? Und heute?