Die industrialisierte Giudecca Insel: Backsteine und Schornsteine

Auf diesem Spaziergang entdecken Sie nicht das Venedig der Postkarten, der clichéartigen Kanäle, sondern einige Beispiele der Gegenwartsarchitektur auf der Giudecca Insel. Ehemalige Fabriken aus dem 19. oder 20. Jahrhundert, eine Brauerei, eine Mühle, eine Zementfabrik, die in den 80er Jahren umgewandelt oder ex novo aufgebaut worden sind.

read more

Spuren von Mariano Fortuny y Madrazo in Venedig oder “Le but de ma vie est l’art”

Mariano Fortuny war eine weitgefächerte eklektische Persönlichkeit voller Initiativen. Er war Designer, Stylist, Kostümbildner und Erfinder, fotografierte mit Kennerauge und erschuf Lampen, Stoffe und Kleider. Er lebte viele Jahrzehnte lang in Venedig, im Palazzo Pesaro degli Orfei und erwarb für seine Fabrik Land eines ehemaligen Klosters mit Garten auf der Giudecca-Insel, die hierdurch zu neuem Leben erweckt wurde.

read more