Der Innenhof Mazzariol: Mario Botta‘s Eingriff im Querini Stampalia Palast

Der Innenhof Mazzariol: Mario Botta‘s Eingriff im Querini Stampalia Palast

Der Eingriff vom preisgekrönten Schweizer Architekten Mario Botta im Querini Stampalia Palast hat sich fast 30 Jahre hinausgezogen. Botta hat für die gleichnamige Stiftung die Räumlichkeiten von unterschiedlichen Bauten neu organisiert, Bauten, die die Stiftung im Laufe von Jahren auf der östlichen Seite des Renaissance Palastes erworben hatte.

Giovanni Vezzi: Die dritte Porzellanmanufaktur Europas in Venedig im Ca‘ Rezzonico Palast

Giovanni Vezzi: Die dritte Porzellanmanufaktur Europas in Venedig im Ca‘ Rezzonico Palast

Der ehemalige private Ca’ Rezzonico Palast auf dem Canal Grande ist seit 1935 der Sitz von einem der interessantesten Museen Venedigs, da er ein sehr gutes Resumèe der vielfachen Facettierungen der Kunst in Venedig im 18. Jahrhundert bietet. Damals war Europa und auch Venedig von dem weißen Gold, von Porzellan besessen; Venedig hat auch eine wichtige Tradition in der Porzellanmanufaktur, wie die Exponate hier beweisen. Folgen Sie mir durch die schönen Räume von diesem Palast.

So ist es nun mal, die venezianischen Frauen waren eitel

So ist es nun mal, die venezianischen Frauen waren eitel

Die venezianischen Frauen waren eitel. Sie trugen Holzschuhe mit über 50 cm hohem Keilabsatz. Die Haare mussten blond sein, und die Haut schneeweiß. Und natürlich liebten die Venezianerinnen auch die Parfüms. Interessant und lustig war die Sprache der „Schönheitspflästerchen“ nach einem regelrechten Kodex. Wir Fremdenführer von BestVeniceGuides freuen uns wie immer, Sie auch auf diese besondere Entdeckungsreise zu begleiten!