Isabella Canali Andreini und das Metier der Schauspielerin

Isabella Canali Andreini und das Metier der Schauspielerin

Isabella Canali Andreini war diejenige, die das oft diskreditierte und abgelehnte Metier der Schauspieler/Schauspielerinnen wirklich begann und adelte. Kultiviert und charmant war Isabella. Ihr Name steht für eine bestimmte Figur / einen Charakter der Commedia dell’arte: Isabella „l’Innamorata“ oder „l’Amorosa“ („die Liebende“). Ihre Persönlichkeit war facettenreich: Sängerin und Musikerin, Dichterin und Schriftstellerin… ein schöner Namen, eine schöne Gestalt und eine wunderschöne Seele, um die Worte ihres unzertrennlichen Ehemanns Francesco zu verwenden.

Zanetta Farussi, genannt La Buranela

Zanetta Farussi, genannt La Buranela

Interessant und abwechslungsreich ist die Palette der weiblichen Figuren, die die Geschichte Venedigs gekennzeichnet haben. Darunter ist zweifellos die sehr schöne Zanetta Farussi, genannt La Buranela. Sie war nicht nur die Mutter des berühmten Giacomo Casanova, sondern auch eine talentierte Theaterschauspielerin. Zanetta übte seinen Beruf in Venedig aus, insbesondere im Theater San Samuele. Auch im Ausland war sie sehr bekannt. Wenn Sie, liebe Besucher der Stadt Venedig, darauf neugierig sind, etwas mehr zu entdecken, folgen Sie mir auf eine Tour zumThema „Die Frauen der Serenissima“.